Regensburg

Regensburg · 16. Juli 2018
#healthyfood #eatrealfood Im Malefiz kann man gesundes, leckeres Essen in einer angenehmen Atmosphäre genießen. Was will man mehr? Malefiz Pfarrergasse 6 Café/Bar
Regensburg · 17. Mai 2018
Die Entstehung des Baumes Die Landgräfin von Leuchtenberg, eine Witwe mit zwei Kindern, aber noch jung und schön, verliebte sich in den Grafen von Sulzberg. Der Graf wies sie mit den Worten: "Soll ich Kinder aufziehen, müssen sie meines Blutes sein!" zurück. Daraufhin ließ die Mutter den beiden Kindern Nesteln in das Hemd knüpfen (ein Zaubermittel) und sie starben. Kurze Zeit später traf ihn die Witwe und erzählte ihm von dem Tod ihrer Kinder. Er wollte von ihr wissen, ob ihre Kinder...
Regensburg · 15. Mai 2018
Betrügerische KellnerInnen und Wirte müssen endlos arbeiten
Regensburg · 10. Mai 2018
Von Februar bis Mai 2018 fand die Ausstellung „Körperwelten – Zyklus des Lebens“ im Donaueinkaufszentrum in Regensburg statt. In dieser Ausstellung zeigten der „Plastinator“ Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley die andauernden Veränderungsprozesse im menschlichen Körper, von der Zeugung bis ins hohe Alter. Wir – die Klasse G 10A – besuchten diese Ausstellung am 24. April im Rahmen des Biologieunterrichts mit Frau Meinert und Herrn Dr. Beck. Mit gemischten...
Regensburg · 24. April 2018
Die Legende Über die Entstehung der Wallfahrtskirche berichtet eine Legende. Als der Kaiser des byzantinischen Reiches, Leo IV. der Chasare (775 – 780), ein Bildstürmer, sämtliche religiöse Darstellungen vernichten ließ, wurde dort auch die Mariendarstellung, welche später als Gnadenbild in der Wallfahrtskirche verehrt wurde, in das Schwarze Meer geworfen. Das Kunstwerk versank aber nicht, sondern schwamm auf einem Wacholderstrauch über das Schwarze Meer und die Donau hinauf. Bei der...
Regensburg · 24. April 2018
Samstags arbeiten wäre nichts für euch? Ich treffe eine Redakteurin Lisa Pfeffer in der MZ, während sie Samstagsdienst schiebt und mir viel über das Redakteursleben erzählt. Als ich in den Newsroom der MZ hineingehe, kommt mir Stille entgegen. Nicht so wie sonst. Normalerweise hört man hier das Klacken vieler Tastaturen, Telefone klingeln und es riecht immer ein bisschen nach frischem Kaffee. Kurz gesagt: Hier floriert eigentlich das Leben. Doch es ist ja kein Wunder. Es ist nämlich...
Regensburg · 16. April 2018
Wo der Fluss mitten im Sommer zu Eis gefror
Regensburg · 07. April 2018
Erzählung Im November 1995 hatte Christian Müller, Beschäftigter bei der Rewag-Elektrizitätsgesellschaft, im Büro in Regensburg Bereitschaftsdienst. Um ca. 23:30 Uhr erhielt er einen Anruf von der Netzleitstelle, dass in Sinzing der Strom ausgefallen war. Zum Feststellen der Störungsquelle fuhr er zur Trafostation Sinzing direkt an der Donau. Bereits aus der Ferne sah er, dass es in Sinzing kein Licht in den Straßen und Häusern gab. An der Trafostation fiel ihm auf, wie gerade ein...
Regensburg · 07. April 2018
Die Dult in Regensburg kennt bestimmt jeder. Doch mit wem geht ihr eigentlich hin? Und was macht ihr dort am liebsten? Wir haben einmal ein paar Jugendliche zum Thema „Dult“ befragt. Die meisten haben mit ihren Freunden Spaß auf der Dult. Ein paar nehmen auch ihre Eltern mit, die aber statt der wilden Fahrgeräte und verschiedenen Buden lieber das Essen in den Festzelten vorziehen. Auf der Dult gibt es ja auch für jeden etwas. Die kleinen Kinder lieben die Karussells, bei denen sie mit...
Regensburg · 18. März 2018
Geschichte Nachdem 1334 die ganze Auer-Generation aus der freien Reichsstadt Regensburg vertrieben worden war, setzte sich dieses streitbare Geschlecht in einem Kranz von Burgen rund um die Stadt fest.

Mehr anzeigen