· 

WIKINGER STRICKEN

Du brauchst:

 

- 1 dünnen Draht

 

- Klebeband

 

- 1 dicken Stock oder Stift 

 

1. Schneide ein ca. 50 ca. langes Stück Draht ab.

Befestige den Draht am Ende des Stockes, indem du den Draht um das Ende des Stockes knickst und den Draht mit Klebeband fixierst, damit nichts verrutscht.

2. Lege den Draht einmal (rechtsherum) um den Stock.

 

Führe den Draht unter dem „Drahtring“ von unten nach oben hindurch und mach eine Schlaufe (der Draht sollte nach rechts unten zeigen).  [für Linkshänder andersherum]

 

Wiederhole den „Schlaufen-Schritt“ so oft wie du möchtest (für Anfänger vielleicht nur vier Schlaufen / Hauptsache eine gerade Zahl).

 

3. Führe den Draht hinter der ersten Schlaufe durch.

 

4. Ziehe den Draht ganz durch und biege den Draht in einer lockeren Schlaufe nach rechts unten.

 

Wiederhole Schritt 3 und 4 so oft, bis der Draht zu Ende ist.

 

5. Wenn du merkst, dass der Draht zu kurz wird, lass ca. 2 cm übrig. Schneide ein neues Drahtstück ab und verdrehe dieses mit dem alten Draht. Nach diesem Schritt kannst du wieder Schritt 3 und 4 machen.

 

(Wenn du das verdrehte Drahtstück erreichst, ziehe den Draht einfach dahinter hindurch.)

 

 

 

Wenn der Draht zu Ende geht, kannst du das Drahtgebilde vom Stock nehmen und bist FERTIG!

 

Oder

 

 

6. Schneide Drahtstücke ab, z.B. bei 4 Schlaufen auf einer Seite zwei Drahtstücke für die andere Seite gilt dasselbe. Also insgesamt 4 Drahtstücke.

 

 

 

7. Stecke ein Drahtstück durch eine Schlaufe und gleichzeitig auch durch die gegenüberliegende Seite. Wiederhole das mit allen außenliegenden Schlaufen auf beiden Seiten.

 

 

 

8. Stecke zwei Stifte zwischen die Hälfte der Drahtstücke und verdrehe die Enden miteinander

9. Ziehe die Stifte so weit auseinander, bis es nicht mehr geht.

 

Nun hat sich das „Draht-Rohr“ in ein „Draht-Seil“ verwandelt.

 

10. Entferne die Stifte und verdrehe die Enden.

 

                                 !!!!!!! FERTIG !!!!!!!

 

                                                                                                           

pauline, G10C

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    unicörnchen (Freitag, 02 März 2018 10:12)

    cool ,vielleicht mach ich es mal nach...vielleicht...

  • #2

    Anne (Montag, 12 März 2018 11:07)

    Hey, super das du das gemacht hast. Und dein Artikel ist auch echt cool geworden. Beste Freundin XD