RegenBogenTropfen

Heute Nachmittag

Während ich die Regentropfen dabei beobachtete

Wie sie, vom Winde verweht,

Langsam die Scheibe hinunter kullerten

 

Und ich mich heimlich wie ein kleines Kind

Über den Tropfen freute,

Der als erstes unten ankam

 

An dem Nachmittag

An dem ich über das Leben nachdachte

Und darüber,

Wieviel ich heute schon wieder gegessen hatte

 

Als ich gerade dachte

Ich müsste aussteigen

Und in Panik aufsprang

Nur um dann voller Scham festzustellen,

Dass ich viel zu früh dran war

 

Als ich mich gerade wieder

unauffällig hinsetzen wollte,

Da sah ich ihn –

 

Den Regenbogen

 

Und irgendwie

 

Musste ich dabei an Skittles denken

                                                                                                           

 

Elena

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0