· 

Die 5 wichtigsten Tipps für deine Urlaubsplanung

Nach dem 18. Geburtstag, einfach so mit Freunden oder nach dem Abitur…irgendwann wird es so weit sein und du wirst deinen ersten eigenen Urlaub planen. Vor dieser Herausforderung stand auch ich dieses Jahr zum ersten Mal. Meine Erfahrungen und Tipps möchte ich nun an euch weitergeben.

 

#Reisebüro oder selbst planen?
Ein Reisebüro macht dir das angenehme Angebot, dir deinen Urlaub von A bis Z zu planen und dich ausführlich zu beraten. Wenn du bei einem Reiseveranstalter vor Ort buchst, hast du außerdem für den gesamten Verlauf deines Urlaubs einen Ansprechpartner bei Fragen, Anliegen oder Problemen. Dies kann gerade bei unerfahrenen Urlaubern mehr als hilfreich sein. Mach allerdings nicht den Fehler, das erste gute Angebot, welches du bekommst, anzunehmen.
Der Masterplan: Suche dir ein Reisebüro deines Vertrauens, lass dir für die Regionen, die für dich in Frage kommen, Kataloge mitgeben. In diesen Katalogen sind Hotels mit Preisübersicht, Fotos, Informationen und Bewertungen abgedruckt. Nun kannst du eine Vorauswahl treffen und im Internet reichlich recherchieren, über Unterkunft, Erfahrungen und auch die Umgebung. Wenn du ein Angebot gefunden hast, welches dich überzeugt, gehe wieder zum Reisebüro und hol dir Auskunft über die Flüge und den aktuellen Preis. Jetzt kannst du buchen.

 

#Die Reise selbst

Urlaub in den Bergen, Wellness am Strand oder mal richtig feiern an den Küsten der Südsee? Egal wo es dich hintreibt, folgende Faktoren solltest du immer bedenken: Budget, Wetter, Sicherheit, Entfernung und deine Sprachkenntnisse.
Informiere dich früh genug über das Geld, das dir zur Verfügung steht. Suche dir, wenn nötig, auch früh genug noch einen Nebenjob oder bespreche die Finanzierung mit deinen Eltern. Genauso gut solltest du dich über das Klima in der gewünschten Region um die geplante Zeit erkundigen. Ein Badeurlaub am Strand wird im Juni zum Beispiel auf den Kanaren ein größerer Erfolg als auf Mallorca. Ein weiterer zu bedenkender Punkt ist selbstverständlich auch deine Sicherheit. Ist die politische Lage an deinem Zielort stabil oder kannst du mit deiner Gruppe unbekümmert in das Land reisen? Informiere dich auch über die Kultur, so vermeidest du Missverständnisse oder ungewollte Probleme.
Wenn es sich um deinen ersten Urlaub ohne Eltern handelt, kann ich dir nur raten, erstmal innerhalb von Europa zu bleiben, so kennst du dich sicher mit der Währung aus und kommst außerdem überall mit Englisch zurecht.

Des Weiteren schadet es nie, wenn du bereits vor deinem Abflug die Umgebung um dein Hotel genau kennenlernst. Schon im Voraus zu wissen, welche Sehenswürdigkeiten es gibt, wo die guten Bars, Restaurants, Shopping Center etc. sind, ist schon die halbe Miete für einen gelungenen Urlaub.
Wenn du dich früh genug über all das informierst, brauchst du dir keine Sorgen, um böse Überraschungen im Urlaub zu machen.

 

#Flug

Wenn du vorhast, einen Urlaub auf einer Insel oder einfach ein wenig weiter weg von Deutschland zu verbringen, so ist der gemütlichste Weg ein Flug. Wenn du dich beim fliegen nicht so wohl fühlst, such dir lieber einen nahe gelegenen Ort, an den du beispielsweise auch mit dem Auto reisen kannst. Wenn du allerdings vorhast zu fliegen, dann musst du auch hier einige Dinge vorher beachten. Erkundige dich im Voraus über die Größe bzw. das Gewicht, das dein Gepäck haben darf. Auch dein Handgepäck musst du mit Bedacht packen. Verbotene Gegenstände gibt es auf Flügen reichlich, und um zu vermeiden, dass es am Flughafen Ärger gibt, solltest du dich über diese informieren und dementsprechend packen. Wichtig ist auch, dass du einen Flug mit Transfer buchst, wenn du nicht vorhast, an deinem Zielort einen Mietwagen zu nehmen. Ein Transferservice bringt dich vom Flughafen zu deinem Hotel und holt dich auch zum Rückflug wieder ab. Wenn du gebucht hast, frage nach, welches Serviceunternehmen dich vom Flughafen abholen wird. So vermeidest du langes Suchen oder Missverständnisse gleich zu Beginn deiner Reise.

 

 

 

#Websites

Um das Wetter an deinem Zielort zu planen:

https://www.reise-klima.de/

 

Um Aktivitäten zu planen:

Google Maps

www.tripadvisor.de

 

Um Preise zu vergleichen:

www.trivago.de

ww.expedia.de

 

#Deine Reisecheckliste

 

o Budget + Einverständnis der Eltern abklären

o Reisegruppe zusammenstellen
o Zielort wählen

o Über Klima, Kultur etc. informieren

o Optimalen Zeitpunkt für die Reise ausmachen

o Angebote beim Reisebüro einholen
o Hotels vergleichen

o Gemeinsam für ein Hotel entscheiden

o Verfügbarkeiten und Flüge beim Reisebüro überprüfen

o Beim Reiseveranstalter mit dem besten Angebot buchen

 

 

 

Wenn du deinen Urlaub mit ein wenig Hingabe und Bedacht planst, wird er ganz bestimmt ein Erfolg, also informier dich früh genug und genieß deine Reise. :)

 

 

                                                                                                                                 uli

Kommentar schreiben

Kommentare: 0